Burma Beauty - Burmesische Schönheiten und Ihre Geheimrezepte

Thanaka statt teuere Feuchtigkeitscreme und Longy statts westlicher Minirock. Um attraktiv auf die Männerwelt zu wirken braucht es weder teuere Designerklamotten noch kostspielige Kosmetikas... Für wenige Kyat und somit sogar für jede Bäuerin erschwinglich gibt es auf jedem noch so kleinen Dorfmarkt und jedem Pagodeneingang Thanaka zu kaufen.

 

Drei Dinge braucht Frau dazu: einen flachen runden Reibstein der mit etwas Wasser benetzt wird und ein Stück Ast vom Thanakabaum dessen weiche Rinde dann zerrieben wird bis eine weisslich gelbe Paste entsteht... Auf Gesicht und Armen verteilt verleiht sie angeblich eine angenehme Kühle und verschließt die Poren für einen gleichmäßigen Teint und schützt zusätzlich die Haut vor Austrocknung. Gegen Akne und Entzündungen soll es wohl ebenfalls eine Geheimwaffe sein und zusätzlich als Sonnenschutz für eine helle Haut sorgen... Aber was wäre Thanaka ohne das richtige Outfit ? Ein Longyi (Wickelrock) der an der linken Hüfte verknotet wird wodurch ein elegant aussehender Falt entsteht und der Po in Szene gesetzt wird und jedes Gehen zum eleganten Schreiten avancier... Vorhang auf für Burmas next Top Modell....

Alles was Frauenherzen höher schlagen lässt... Thanaka in allen Variationen


Kommentare: 0